Tagesausflug Coimbra Sehenswürdigkeiten, Portugal Urlaub, Coimbra Tipps
Kommentare 0

Coimbra in Portugal – 13 traumhafte Sehenswürdigkeiten am Mondego

Coimbra in Portugal, das ist die unscheinbare, am Mondego gelegene Stadt, die bei einer Rundreise häufig wenig Beachtung findet. 2003 war die Studentenstadt Kulturhauptstadt. Wenn du Urlaub in Porto oder Lissabon machst, ist es nicht weit bis nach Coimbra. Die Hauptstadt ist gerade mal 200 Kilometer entfernt, bis zu den Porto Sehenswürdigkeiten sind es nur 150 Kilometer. Hier teile ich meine besten Tipps für einen Tagesausflug und die schönsten Sehenswürdigkeiten Coimbras mit dir.

Die Universitätsstadt Coimbra ist die bedeutendste Stadt in Zentralportugal, der Região Centro. Hier triffst du auf die älteste Universität Portugals, eine wunderschöne Kathedrale, ein Kloster und viele historische Bauten. Kurz nach Guimarães war Coimbra in Portugal die zweite Hauptstadt des Landes. Die besten Tipps für einen Tagesausflug dorthin liest du hier: Guimarães Sehenswürdigkeiten

Transparenz ist mir wichtig: Alle mit einem * markierten Links sind Affiliate-Links. Für dich ändert sich bei deiner Bestellung nichts, gleichzeitig unterstützt du diesen Blog durch eine kleine Provision.

Anreise nach Coimbra in Portugal

Wie komme ich nach Coimbra in Portugal? Wenn es dich nach Zentralportugal in die Gegend von Aveiro zieht, dann ist auch das malerische Coimbra nicht weit entfernt. Nur eine knappe Stunde bist du mit dem Zug unterwegs. Wenn du mit dem Zug von Porto nach Lissabon fährst, kommst du an Coimbra vorbei. Sieben Kilometer entfernt liegt der Regionalflughafen Aeródromo Municipal Bissaya Barreto.

Wenn du Coimbras Sehenswürdigkeiten lieber auf einer geführten Tour besuchen möchtest, kannst du auch komplett organisierte Tagesausflüge ab Porto und Lissabon in die Stadt buchen, oder du besuchst gleich noch Aveiro mit. Hier habe ich ein paar Vorschläge für dich zusammengestellt.

Dein Vorteil: Du kannst bis zu 24 Stunden vor Beginn der Tour deine Buchungen kostenfrei stornieren und gehst somit kein Risiko ein.

Du siehst hier keine Touren? Das liegt daran, dass du zu Beginn die Cookies abgelehnt hast und ich dir somit keine Vorschläge einblenden darf. Wenn du möchtest, kannst du die Seite neu laden und den Cookies zustimmen.

Von Inlandsflügen in Portugal möchte ich dir jedoch abraten. Das Land verfügt über ein gutes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln. Zug fahren in Portugal war eines meiner schönsten Reiseerlebnisse. Alle relevanten Strecken und Portugal Sehenswürdigkeiten erreichst du mit dem Zug.

1. Bahnhof von Coimbra

Wenn du den Bahnhof verlässt, stehst du direkt am Mondego mit seinem zauberhaften Park. Du blickst hinauf in die Altstadt, gemütliche Restaurants und Cafés sind nicht weit entfern. Beim Verlassen des Bahnhofs lohnt es sich, den Blick noch einmal nach hinten zu richten, bevor es in den historischen Stadtkern geht.

Coimbra Portugal Sehenswürdigkeiten: Fassade Bahnhof
Wenn du Coimbra mit dem Zug erreichst, stehst du direkt vor der ersten Sehenswürdigkeit

2. Coimbra Instagram-Spot

Ja, auch das weniger bekannte Coimbra hat das ein oder andere ‚instagramable‘ Gebäude zu bieten, wie es immer so schön heißt. Die malerischen Fassaden und die warmen Farben sowie die skurrile Form so mancher Häuser machen sie zu einem beliebten Fotospot.

Einer der Coimbra Instagram-Spots in Portugal
Coimbra strotzt nur so vor schönen Fassaden und Bauten

3. Largo da Portagem Coimbra

Rund um den Largo da Portagem, ganz in der Nähe vom Bahnhof, findest du nette Cafés und ein tolles Ambiente, um dich nach der Zugfahrt ein wenig zu stärken. Auch der Parque Verde ist hier ganz in der Nähe. Der Largo da Portagem ist das Tor zur Altstadt.

Blick auf den Largo da Portagem in der Altstadt Coimbras
Hinter dem Largo da Portagem beginnt Coimbras Altstadt

4. Parque Verde in Coimbra

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, wir sind bereits mehrere Wochen in Portugal. Hier in der Universitätsstadt Coimbra sehen und spüren wir zum ersten Mal den Herbst. Es ist tagsüber warm, auch wenn die Nächte schon etwas kälter sind. Die Bäume der Alleen am Mondego lassen ihr Laub bereits fallen.

Kind spielt im Parque Verde in Portugal
Hier sieht man deutlich: ich habe Coimra im Herbst bereist. Die ersten Blätter fallen von den Bäumen

Portugals Städte eignen sich prima, wenn du im Herbst ein paar warme Tage in Europa verbringen möchtest. Ob alleine, als Paar oder mit der ganzen Familie – Coimbra ist einer meiner liebsten Tipps, wenn es eine besondere Stadt in Portugal sein darf.

5. Altstadt von Coimbra: Skurriler Baustil

Die Altstadt von Coimbra hält das ein oder andere seltsam anmutende Bauwerk für ihre Besucher bereit: Wände so schmal, dass gerade mal Platz für ein Fenster vorhanden ist. Was mich in Coimbra besonders freut: wir treffen sie alle.

Skurriler Baustil in den Gassen von Coimbras Altstadt
Eins der schmalsten Häuser, das ich je gesehen habe

Die Backpacker mit ihren Rucksäcken, die Familien mit Kindern, die Geschäftsleute und die Einwohner. Völlig unaufgeregt. Die Touristenbusse, die wir in Bahnhofsnähe entdeckt haben, geraten schnell in Vergessenheit.

6. Altstadt: Zwischen Restauration & Verfall

Wenn du das Zentrum der Altstadt hinter dir lässt und eine der steilen Treppen in Richtung Universität hinauf steigst, dann siehst du zwischen den Häusern verlassene Innenhöfe und überwucherte Gebäude, bei denen gar nicht klar ist, ob hier überhaupt noch jemand wohnt. Kein Vergleich zu den schicken, restaurierten Fassaden an Coimbras Hauptstraße parallel zum Mondego.

Baufälliges Gebäude in Coimbra
Hier wird der Verfall am Mondego deutlich: wuchernde Pflanzen verschlingen die Gebäude allmählich

7. Universität

Ein Viertel der Einwohner der portugiesischen Universitätsstadt sind übrigens Studenten. Die Universität von Coimbra ist die älteste in Portugal und eine der ältesten in ganz Europa. Der barocke Uhren- und Glockenturm ist der höchste Punkt der Stadt. Die Bibliothek der Universität umfasst rund 300.000 Bücher.

Du erkundest die Universität am besten auf einem geführten Rundgang. Das Ticket kannst du vorab hier bestellen, das erspart dir lange Wartezeiten vor Ort an einer der schönsten Coimbra Portugal Sehenswürdigkeiten.

8. Igreja de Santa Cruz

Nicht zu verwechseln mit der Kathedrale von Coimbra steht umgeben von alten Gebäuden mitten in der Alstadt eine der schönsten Kirchen Portugals. Sie gehört zum gleichnamigen Kloster. Die Holzschnitzereien im Inneren der Igreja de Santa Cruz und die unzähligen blauen Azulejos werden dich verzaubern. Die Portalfassade und die Königsgräber sind beeindruckend.

Kirche Igreja Santa Cruz in Coimbra
In Coimbra steht eine der schönsten Kirchen Portugals: Igreja Santa Cruz

11. Kloster Santa Cruz

Das gleichnamige Kloster wurde im selben wie die Kathedrale gegründet und gehört zu Portugals wichtigsten Tipps für die Universitätsstadt. 1910 wurde es zum Monumento Nacional erklärt. Im 16. Jahrhundert wurden die Kirche und das Klostergebäude neu errichtet, gleichzeitig wurden massive Grabmonumente des ersten portugiesischen Königs Alfons I. und dessen Sohn erreichtet. Es gibt zwei Kreuzgänge, den Claustro do Silencio und den Claustro da Manga.

9. Ponte de Santa Clara

Die bei Studenten beliebte Brücke Ponte de Santa Clara führt dich in das Coimbra auf der anderen Seite des Mondego. Wir sehen hier SUP-Fahrer, Ruderboote und sogar einen Schwimmer. Das Wasser ist ruhig und wird nur hin und wieder durch die Wasserfontänen gegenüber vom Parque Verde erschüttert.

Brücke Santa Clara in Coimbra
Die Ponte Santa Clara ist eins der meist fotografierten Motive in Coimbra

10. Kathedrale Sé Velha

Die Kathedrale von Coimbra gehört zu den besten Tipps für Portugal, auch Nossa Senhora da Assunção genannt, stammt aus dem 12. Jahrhundert.

Schau dir auf jeden Fall den Bogenfries, das Hauptportal und die Fenster der Westfassade an. Die Säulen am Hauptportal sind einfach nur gigantisch, wenn du direkt davor stehst. Eines von Portugals Highlights ist der Innenraum der Kathedrale. Besonders faszinierend ist der Kreuzgang, achte auf jeden Fall auf die Details, wie die Harpyien und die Mischwesen aus Menschen- und Tiergestalt.

12. Der Mondego Fluss in Coimbra

Von der anderen Seite des Mondego, auf der Santa Clara Brücke stehend, hast du die beste Sicht auf die Stadt Coimbra in Portugal. Mit seinen 234 Kilometern Länge ist der Mondego in Coimbra der längste Fluss, der ausschließlich durch Portugal fließt. In Figueira da Foz mündet er in den Atlantik. Wenn du die Brücke überquerst, hast du einen tollen Blick auf das historische Zentrum von Coimbra und die Flusspromenade.

Mondego Fluss in Coimbra mit Brücke
Von der anderen Seite des Mondego hast du die beste Sicht auf Coimbra

13. Fado Konzert

Der schwermütige Musikstil stammt ursprünglich aus Lissabon. Wenn du Urlaub in Portugal machst, solltest du mindestens ein Mal zu einem Fado Konzert gehen und den traurigen Klängen lauschen. In Coimbra geht das zum Beispiel hier:

Der Fado-Sänger oder die Fado-Sängerin werden von einer portugiesischen Gitarre begleitet, die den Fado-Gesang unterstreicht. Fado steht seit 2011 auf der UNESCO-Liste für immaterielles Weltkulturerbe.

Noch mehr Tipps für Portugal

Vor allem in Portugals Städte habe ich mich verliebt, ganz besonders verzaubert hat mich der Norden. Die Städte Braga und Guimarães solltest du unbedingt auf deine Bucketlist setzen. Begeistert war ich auch von der Geschichte der bunten Fischerhäuser an der Costa Nova, den Kanälen in Aveiro, die mich ein wenig an Venedig erinnert haben und der Algarveküste in Lagos. Hier habe ich alle Portugal Reiseberichte für dich aufgelistet:

Zum Abschluss möchte ich dir noch einen besonderen meiner Portugal Tipps da lassen: Ganz in der Nähe befindet sich der Jardim do Portugal dos Pequenitos. Hier kannst du dir Miniaturbauten portugiesischer Häuser, unter anderem auch aus der Studentenstadt Coimbra in Portugal. Neben traditioneller Architektur aus verschiedenen Regionen Portugals siehst du dort auch die wichtigsten portugiesischen Denkmäler.

Außerdem, und das hat mich besonders fasziniert: Nachbauten Macau, Timor, Indien und Brasilien. Leider hält die Webseite nur Informationen in Landessprache bereit, du kannst dort aber anhand der Fotos trotzdem kurz checken, ob ein Ausflug dorthin für dich passt.


Hat dir dieser Artikel bei deiner Reiseplanung geholfen? Dann sag es gerne deinen Freunden weiter oder teile ihn auf deinen Social-Media Kanälen. Damit unterstützt du meine Arbeit und diesen Blog! Wenn du Fragen oder Anregungen hast, schreib sie gerne in das Kommentarfeld! Ich freue mich über jede Nachricht!

Schreibe eine Antwort